Sonntag, 26. Oktober 2008

Verrückte Jungs: Hansen vs. Hastings um 446.000$

Keine Frage, diese Jungs sind Zocker. Die Tischkarten sehen nach dem Turn nicht unbedingt harmlos aus, im Topf sind erst 54.000$, doch das hält Gus Hansen nicht davon ab, seine restlichen Chips in die Mitte zu stellen, lächerliche 200.000$, mit nicht mehr als zwei Königen. Brian Hastings zögert keinen Augenblick und bezahlt den Einsatz mit top pair, mickricker Beikarte, einem gutshot und einem flush draw. Amen! Es war Sonntag, und es muss unmittelbar nach dem Besuch der Kirche gewesen sein.



Hansens Kommentar: Ups!

Visit http://www.raketherake.com Over 50,000 player accounts can't be wrong !!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und ist der Call gerechtfertigt,

wie ist die Gewinnchance auf dem Turn?

Anonym hat gesagt…

61,34 zu 38,64!!!

rak hat gesagt…

Bestenfalls, aber gegen
Hastings:-o. 16 outs gegen ein overpair, sonst schlägt er nur einen bluff. und die pot odds geben das nicht her. muss du nicht unbedingt sofort bezahlen, aber hastings hat mit seinen 19 oder 20 jahren schon viel taschengeld...