Mittwoch, 5. November 2008

Pokertraining günstig wie nie

Wenn mich nicht alles täuscht, ist die Welt seit heute Nacht wieder ein etwas besserer Ort. Die Rede von Obama jedenfalls war außergewöhnlich. Damit verbunden ist die Hoffnung, dass der Muff auch in Deutschland nachlässt.
Auch die Pokerwelt ist seit ein paar Tagen etwas besser. Wer sich bislang gescheut hat, sich bei stoxpoker.com oder CardRunners anzumelden, der kann sich die monatliche Gebühr für das Pokertraining jetzt verdienen, indem er auf Full Tilt genügend Punkte sammelt. Dabei reicht es die Punkte zu erspielen, sie müssen nicht gegen die Gebühr eingetauscht werden. Klingt nach einem Angebot, das man nicht ausschlagen kann.

Kommentare:

bocarealis hat gesagt…

Hm, ich will ja nicht rummäkeln, aber 4500 fulltilt points für 1 Monat Cardrunner Mitgliedschaft klingt doch eher mal wieder nach einem Angebot für Leute, die das sowieso nicht nötig haben. Um so einen Umsatz zu machen braucht man eine BR, für die die Cardrunner Gebühren dann eher nur peanuts sind

rak hat gesagt…

Immerhin kann man fast 28$ im Monat sparen. Besser als nichts.
Außerdem wird dir als CR-Mitglied auch eine Woche gut geschrieben, wenn du nur 1000 und ein paar Punkte erspielst, oder zwei Wochen bei 2000 und ein paar zerquetschten.
Aber vielleicht sind die 2500 Punkte bei stoxpoker eher etwas für dich.