Mittwoch, 12. November 2008

Spielen mit gebrochener Nase - California Split

Sie sind ein ungleiches Paar. Der eine hat Spielschulden, aber immerhin noch einen Job in einem Magazin, der andere, ein Lebemann, hat allen bürgerlichen Moralvostellungen abgeschworen, lebt mal hier, mal da, und wenn es gerade geht mit zwei Prostituierten. Beide lernen sich im Anschluss an eine Pokerpartie kennen, in einer Kneipe, in der Spieler und Stricherinnen verkehren und versuchen irgendwie über die Runden zu kommen. In dieser Spelunke beginnt ihre gemeinsame Jagd nach dem Spielglück, die von den Pokertischen in Hinterzimmern, über die Pferderennbahn in Los Angeles bis in die Casinos nach Reno führt. Hier hat auch Amarillo Slim bei einer Pokerpartie einen Gastauftritt.

Der Film von Robert Altman aus dem Jahre 1974 ist ein großartiges Sittengemälde über die Welt der Spieler. Dabei ist der Film nie moralisch, er zeigt Siege wie Niederlagen und lotet die Gefühlswelt der Spieler aus. Entstanden ist er nach einem Drehbuch von Joseph Walsh, der seine Spielsucht damit verarbeitete. In den Hauptrollen sind George Segal und der großartige Elliott Gould zu sehen. Allein die Anfangsszene lohnt den Film.


Kommentare:

bocarealis hat gesagt…

really nice !

Cindy Winkel hat gesagt…

Hallo

Ich habe Dein Blog gerade gelesen und fand das einfach super!

Ich heisse Cindy und führe die Seite http://de.besttexasholdem.com, eine kleine informative Pokerseite.

Habt ihr vielleicht Lust was über meine Seite auf eurem Blog zu schreiben? Dafür könnte ich was für euch anbieten!

Gruß
Cindy Winkel.
cindy@de.besttexasholdem.com