Sonntag, 28. Februar 2010

Der Zusammenhang zwischen Poker und Fischen und der Rest der Woche

* Es war die Woche, in der ans Tageslicht kam, dass Ministerpräsidenten das Gewerbe bei Gelegenheit wechseln und einen Escort-Service anbieten. Es war auch die Woche, in der ein Hund auf einer Modenschau ums Leben kam - als Model, das Jacken, Mäntel und andere Kleidungsstücke vorführte. Und es war die Woche, in der Spieler auf NL 50 ein Paar Siebener für 100 BB als 5bet-Shove spielen. Letzteres gab es vermutlich schon immer. Dass sie dann aber noch treffen, das lässt Vega zumindest zweifeln an so wunderbaren Studien, die behaupten, Poker sei gesund und mindere Stress. Wie läuft die typische Situation und die physiologische Reaktion ab? "HOLD! PLEASE HOLD, JUST THIS ONCE..."

* Was es lange nicht mehr gab, ist der Post der Woche. Kurz und prägnant trägt er diesmal den Titel "FU". Vega hat Verständnis für fast alle Lebenslagen.

* Die Leser der Tiltkontrolle sind wahlmüde. Gerade mal 36 konnten sich entscheiden und die Frage beantworten, wie viele Tische sie in der Regel spielen. Echt maue Wahlbeteiligung.

* Der Monat ist auch rum und war okay. Gen Ende wurde nochmal ordentlich Fischsteuer entrichtet. Und wer sich schon immer gefragt hat, was die Metapher vom Fischen wirklich mit Poker zu tun, der erfährt heute endlich die Wahrheit, schließlich ist Sonntag.

Til next time, catch one for me! Dammit! Ohh, good gosh! What the 'bleep' was that?



Kommentare:

B2crusher hat gesagt…

Yeah i love lucky fish. Wunderbarer Post Victor. Das Poker hilft Streß zu bewältigen finde ich ja auch echt Klasse. Please Hold......
Insofern eine stressfreie Woche....^^

Dominic hat gesagt…

Wünsche ebenfalls eine stressfreie Woche...
und das Video ist echt genial, einfach nur zum totlachen :D