Mittwoch, 23. Juni 2010

Iveys Nummer acht

Phil Ivey sammelt weiter WSOP-Armbänder, gestern holte er sich die Nummer acht im Event #37 $3.000 H.O.R.S.E und $329.840. Nach seinem Sieg gegen Bill Chen gab Ivey zu Protokoll: "Ich glaube, ich kann 30 Armbänder gewinnen. Ich kann das schaffen, wenn ich weiter spiele und gesund bleibe.”

Die Begeisterung von Howard Lederer hielt sich in Grenzen. Er hat angeblich um fünf Millionen mit Ivey gewettet, dass Ivey 2010 und 2011 keine zwei Armbänder gewinnt. Lederer kann das Geld schon mal zurücklegen, er twitterte: "...gulp"



Kommentare:

Jeru hat gesagt…

Haha, wie Ivey das nebenbei macht, was Dwan versucht zu erzwingen! :-D
Schon sehr beeindruckend was Ivey da abzieht und auch die Tatsache, das er teilweise Live multitabled ist sehr sick!!!

B2crusher hat gesagt…

Ist schon krass was der macht und er scheint ja vor Selbstbewusstsein fast zu platzen....lol

Victor Vega hat gesagt…

@Jeru: Ja, der Ivey :o Hat mehr Varianten drauf als Dwan, da hat er einen gewissen Vorteil.

Victor Vega hat gesagt…

@b2c: 20 armbänder schafft er locker;-)