Dienstag, 15. Juni 2010

Zombies in Vegas... Reichsparteitag im Fernsehen... "German blitzkrieg"

Ok, diese Titelreihe rattert wie ein Maschinengewehr. Ist das aufregend, was? Tiltkontrolle ist ja eigentlich ein Pokerblog, in diesen Tagen aber, da sich allerorten so ein gewisser Ausnahmezustand verfestigt (Koalition, Ratingagenturen, Euro, Öl, Vuvuzela undsoweiter), weiß Vega gar nicht mehr, wo er zuerst hingucken soll. Was geht denn hier ab?

Las Vegas, die Stadt der Sünde, wirkt dagegen aus der Ferne fast wie ein freundliches Ferienparadies am Rande der Zivilisation, in dem Doc Keiner bei leicht bekleideten Damen Black Jack spielt. Wenn da nicht ein paar Zombies im Amazon Room gesichtet worden wären. Schon nach zwei Wochen sei der ganzen Mannschaft im Rio, den Spielern, dem Personal und den Berichterstattern, die Erschöpfung anzusehen. Wegen des Wachstums von Harrah's und der schieren Größe der WSOP sorgt sich Jon Katkin außerdem um Poker. Viel mehr gehe irgendwie nicht, und es klingt ein bisschen nach Sehnsucht nach den guten, alten Zeiten. Mulmig ist Katkin, wenn er Szenen wie diese beobachtet: "...every time I set foot in the Rio and see players telling bust-out stories to complete strangers in the Bad Beat Bar or hitting their friends up for 'just one more buy in'."

Aber in diesem Sommer spielt Vega(s) eh nicht die erste Geige, schließlich ist WM. Und darf da eine Fernsehmoderatorin bei Klose nach seinem Tor einen inneren Reichsparteitag vermuten? Zieht auf jeden Fall eine erstaunlich Zahl von Meinungen nach sich. Eine südafrikanische Zeitung machte aus dem 4:0 gegen die Australier auch mal schnell einen "German blitzkrieg". Aber seid unbesorgt, es ist nur Fußball.

Die Tipps für heute:

Neuseeland - Slowakei 0:2
Elfenbeinküste - Portugal 1:2
Brasilien - Nordkorea 4:0

Kommentare:

bozzo hat gesagt…

ohje das sind auch meine tipps und wenn ich mir deine bisherigen "tipp erfolge" so angucke, vermute ich heute eine arge nullnummer für mein punkte und geldkonto.^^

Victor Vega hat gesagt…

ey, gestern hatte ich zwei punktlandungen, ich bin kein cooler mehr, vega ist auf dem weg zum sportwetten-moneymaker