Sonntag, 29. Januar 2012

Dice, Dice, Baby: Sonntagstilt mit Tom Dwans Handy-Problemen und Ferguesons Kontoführung

Der Witz der Woche war meine Wette auf Orlando. Orlando Magic musste auswärts ran bei den New Orleans Hornets, die zu den Schlusslichtern der Liga zählen und in der Regel nicht viel auf die Reihe kriegen, jedenfalls bevor sie in dieser Woche Chris Kaman die Papiere aushändigten. Good luck, buddy. Ein Handicap von -4 schien freundlich austariert, Zeit für eine größeren Einsatz, um sich mal wieder für die vielen gefloppten Wetten zu entschädigen. Die Hornets hatten zuvor neun Spiele in Serie verloren. Es waren ein paar knappe Niederlagen dabei, zum Beispiel zu Hause gegen die Mavs. Es war also nicht ausgemacht, dass -4 aufgeht, aber was dann geschah, musste ich irgendwie persönlich nehmen. Um es kurz zu machen: Die Hornets gewannen, nicht nur mal eben so, sondern gleich mit 26 Punkten Vorsprung. Heute versuche ich es mit den Celtics, die haben einen Lauf, vier Spiel in Serie gewonnen, und scheinen sich nach dem schlechten Start in die Saison gefangen zu haben. Als ich es zuletzt mit den Celtics versuchte, ging es schief. Da verloren  sie zu Hause gegen die Suns.

Tom Dwan hat sich in einem Interview zu Wort gemeldet. Auch kein leichtes Leben. Seit Monaten kein Urlaub, ein geplanter Mini-Urlaub von drei Tagen im April vergangenen Jahres sei ausgefallen, dazu verliert der ständig seine Handys und kann nicht twittern, was er eigentlich will, aber er schafft es nicht sein Passwort über  Twitter neu einzurichten. Das Leben kann hart sein manchmal. Phil Ivey sei ok, und er fragt sich, ob er die Sache mit Full Tilt nicht vielleicht doch durchschauen können, wenn er es denn versucht hätte.

Subject:Poker recherchiert indes weiter und bringt immerhin etwas Licht ins Dunkel, das das Full Tilt Geschäftsgebahren umgibt. Es sind Summen, die man sich auf der Zunge zergehen lassen muss. Subject:Poker schreibt, dass die folgenden monatlichen Ausschüttungen an Chris Fergueson in etwa typisch gewesen seien: Im April 2007 seien 1,3 Millionen US-Dollar an ihn überweisen worden, $400.000 auf ein persönliches Konto und ungefähr $900.000 auf ein Konto, das Pocket King für ihn eingerichtet hatte und über das er zweifelsfrei allein verfügte. Im März 2011 flossen 1,9 Millionen US-Dollar an Fergueson, $600.000 auf ein persönliches Konto und der Rest zu einem von Pocket King eingerichteten Konto für Chris. 25,2 Millionen US-Dollar seien insgesamt auf sein personliches Konto geflossen und rund 60 Milllionen auf die PK-Konten. Angeblich habe das Departement of Justice von diese Konten nichts gewusst.

Und das für die Sammlung. Phil Ivey hat gerade bei den Aussie Millions das Super High Roller Event und zwei Millionen australische Dollar gewonnen (wütende Kommentare bei HP) und freut sich aufs Würfeln, hilarious:




Yo Ivey! That's your last marker boyyyeeeee!
Yo FTP. Let's ship it!

Dice dice baby.
Dice dice baby.

All right stop.
Deregulate, we're MISSIN'
Ivey's back, with a gamblin' ADDICTION
Dicey, the floor always invites me
Throwin' like TJ, daily and nightly

WILL WE GET OUR FUNDS? Yo, I don't know
Shut off the site, and I'll go
Leavin' the scene, I'm bettin' Mike gonna ramble
Players enraged, I betta block out the scandal

LANCE

Go write another list, foo
I don't wanna be on your cover in full view

THEN LEAVE I'm gettin' action from Chan and Guy
In the U.S. get arrested for felony
Love it or leave it
I'm gonna get PAID
I'm not gonna fold
When the board runs SPADES

Think I have a problem?
Yo, I'm solvent
Check out the 'book while the dealer revolves it

Dice dice baby.
Dice dice baby.
Dice dice baby.
Dice dice baby.

Sue me.
Chestnoff's on retainer.
Canned Michelle Clayborne, that's a no-brainer.

Split me.
Divorce wasn't pretty.
Now I owe markers all over the city.

Namesake at Aria, can't even play there.
Laugh while Lucietta tries to cash checks from Tiltware.

Missing
At the WSOP, I'm gone.
You kids want a refund, ask your boy Dwan.

Fade ya.
Hidin' out in Australia.
Pledge allegience to the US of Asia.

Comso
Still takin' my action.
Subject Noah needs to write a retraction.

Nerdy white boy with the goofy-ass parodies:
Get off my nuts, go write songs about Barry G.

Gamblin'
It's my favorite past time.
Left all your bankrolls back on the pass line.

Keine Kommentare: